Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit nach dem Unterricht bis längstens 14:30 Uhr in der Schule betreut zu werden. Die Kinder können dann in der Schule Mittag essen. In den Betreuungsstunden brauchen die Kinder Freiraum, Spielmöglichkeiten und Entspannung. Es werden aber auch Aktivitäten aus den Bereichen Sport, Theater, Tanz, Gesellschaftsspiele, Werken etc. angeboten.

Seit dem Schuljahr 2010/2011 ist die Grundschule Oyten "Offene Ganztagsschule". Die Kinder können in der Schule Mittag essen, Hausaufgaben machen und zwischen verschiedenen Angeboten aus dem Bereich Sport, musisch-kulturelle Bildung, Freizeitgestaltung, u. ä. wählen.

In der Grundschule Sagehorn (Verlässliche Grundschule) liegt der Schwerpunkt der Schularbeit im Rahmen des Konzeptes in der jahrgangsübergreifenden Zusammenarbeit in den drei "Forumgruppen". Wir haben zum Schuljahr 2015/16 den Antrag auf Einrichtung einer Ganztagsschule gestellt.
Wir streben einen musischen, kulturellen und sportlichen Schwerpunkt an.

Das Schulzentrum Oyten umfasst die Haupt- und Realschule (HRS) und die Integrierte Gesamtschule (IGS).
In der HRS Oyten werden zurzeit noch die Jahrgangsstufen 9 und 10 beschult. Neue Jahrgänge werden nicht mehr eingeschult.
An der IGS Oyten lernen alle SchülerInnen gemeinsam und erhalten Zugang zu allen Schulabschlüssen. Lernbüros, Themenorientierter Unterricht und soziales Lernen bilden die drei tragenden Säulen der Schule.

Die weiterführenden Schulen im Landkreis Verden finden Sie aufgelistet auf den Seiten der Gemeinde Oyten.